Yoga – Was steckt dahinter?
Yoga – Was steckt dahinter?
Yoga – Was steckt dahinter?

Yoga – Was steckt dahinter?

1920 1080 Eva Wosko-Conrads

Yoga – Was steckt dahinter?

Vielleicht kennst du Yoga bisher nur als Abfolge komplizierter Verrenkungen oder als Möglichkeit zu meditieren. Aber Yoga ist mehr und das möchte ich dir in meinem Beitrag näherbringen.

Was ist Yoga?

Yoga ist der Einklang von Körper, Geist und Seele. Dies beschreibt am besten die jahrtausendealten traditionellen Bewegungen. Das so angestrebte Gleichgewicht zwischen Körper und Geist erreichst du durch körperliche Übungen (die sogenannten Asanas), durch spezielle Atemübungen (auch Pranayama genannt) und Meditation.

Die Vorteile des Yogas

Es gibt kein Richtig oder Falsch. Die Übungsausführung richtet sich nach deinem persönlichen körperlichen Zustand und deinen Möglichkeiten. Alles, was dir guttut, ist richtig! Neben dem Achtsamkeitstraining dienen die Asanas (körperliche Übungen) auch dem Auflösen von körperlichen Blockaden und dem allgemeinen Wohlbefinden deines Körpers. Ihr Hauptzweck ist, den Körper auf die Meditation vorzubereiten, denn sie ist das eigentliche Ziel beim Yoga. Yoga kann auch gegen Schlaflosigkeit und bei Schlafstörungen hilfreich sein.

Zurück zum Ursprung

Leider haben die in der westlichen Welt praktizierten Techniken nicht mehr viel mit den Ursprüngen der Lehre gemeinsam. Bei den meisten Gruppen stehen Fitness, Beweglichkeit, Gewichtsverlust oder eine straffe Haut im Vordergrund. Die spirituellen und meditativen Aspekte, die den Kern der Yoga-Philosophie ausmachen, haben für viele Schüler keine oder nur noch wenig Bedeutung. Dadurch wird dem Kerngedanken komplett entgegengearbeitet. Denn die Fixierung auf Äußerlichkeiten verhindert die Freiheit deiner Gedanken, die bei Yoga so wichtig ist.

Die richtige Yoga-Art für dich

Suche für dich eine Form des Yogas aus, die dir persönlich guttut und deine Gedanken zur Ruhe bringt. Der „Sonnengruß“ ist eine Übung, die vor allem morgens nach dem Aufstehen und oder zu Beginn einer Yoga-Stunde ausgeübt wird. Morgens aktiviert der Sonnengruß deinen Körper, abends setzt er blockierte Energien frei.

Tipp: Ich persönlich liebe es, morgens nach dem Aufstehen einen Sonnengruß auszuführen. Die steife Muskulatur wird durchblutet und gedehnt. Außerdem wird deine gesamte Muskulatur leicht gekräftigt und du nimmst deine Atmung bewusst wahr. Du kannst den Sonnengruß gut in deinen Tagesablauf einplanen. Steigere dein Wohlbefinden dauerhaft, indem du ihn zu deinem Ritual nach dem Aufstehen machst.

Bist du noch auf der Suche nach dem richtigen Yoga-Zubehör? In deiner ALDI SÜD Filiale findest du regelmäßig Yoga-Bekleidung und die passende Ausrüstung.

mm

Eva Wosko-Conrads

Eva Wosko-Conrads, ehemalige Hochleistungssportlerin in der rhythmischen Sportgymnastik, 6-fache deutsche Meisterin und Fachautorin im Bereich des betrieblichen Gesundheitsmanagements, hat die Themen Gesundheit und Motivation zu ihrer Leidenschaft gemacht. Als berufstätige zweifache Mutter weiß sie genau, wo die Herausforderungen im Alltag liegen. Mit ihrer Erfahrung gibt sie dir leicht verständliche Tipps und Tricks, um auch deinen Alltag jeden Tag aufs Neue zu meistern. Eva möchte Menschen emotional berühren und sie dazu anspornen, Erfolgsdenken und das Bewusstsein für die eigene Gesundheit als Lebenseinstellung zu verinnerlichen. Evas Motto: „Die Energie steckt in dir!“

Zeige alle Beiträge von: Eva Wosko-Conrads
2 Kommentare
  • ich wollte eigentlich zu yoga aber nach dem ausfüllen des fragebogens kam ich zu finde ruhe in dir selbst?????

  • mm
    Einfach-Ganz.Ich.-Team 1. September 2016 um 8:58

    Hallo juwe,
    vielen Dank für deinen Kommentar. Über unsere Kanäle kannst du jederzeit auf alle Inhalte zugreifen und jeden Artikel zum Thema Yoga lesen. Ich hoffe wir konnten dir damit weiterhelfen. Wir wünschen dir weiterhin viel Spaß auf unserem Portal. 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

mm

Eva Wosko-Conrads

Eva Wosko-Conrads, ehemalige Hochleistungssportlerin in der rhythmischen Sportgymnastik, 6-fache deutsche Meisterin und Fachautorin im Bereich des betrieblichen Gesundheitsmanagements, hat die Themen Gesundheit und Motivation zu ihrer Leidenschaft gemacht. Als berufstätige zweifache Mutter weiß sie genau, wo die Herausforderungen im Alltag liegen. Mit ihrer Erfahrung gibt sie dir leicht verständliche Tipps und Tricks, um auch deinen Alltag jeden Tag aufs Neue zu meistern. Eva möchte Menschen emotional berühren und sie dazu anspornen, Erfolgsdenken und das Bewusstsein für die eigene Gesundheit als Lebenseinstellung zu verinnerlichen. Evas Motto: „Die Energie steckt in dir!“

Zeige alle Beiträge von: Eva Wosko-Conrads
Jetzt kostenlos registrieren und mit persönlichen Empfehlungen unserer Experten noch einfacher deine Ziele erreichen.