Ursula Karven
Deine Yoga-Botschafterin

Ich bin Ursula Karven

Über Ursula Karven

Ursula Karven wurde in Ulm geboren und hat Schauspiel im Actors Studio Lee Strasberg Institut in Los Angeles studiert. Ihr schauspielerisches Talent stellte sie 1984 erstmals unter Beweis und hat seitdem in über 60 Fernsehfilmen und Serien mitgewirkt. Auch in internationalen Produktionen übernahm sie viele Hauptrollen.
Seit 1999 beschäftigt sich Ursula Karven intensiv mit Yoga, das Teil ihrer Lebensphilosophie wurde. Sie lebt heute in Berlin und möchte vielen Menschen helfen, ihre Lebensqualität mit Yoga zu verbessern. Deshalb hat sie zahlreiche Bestseller zum Thema Yoga geschrieben sowie eine Vielzahl an Yoga-DVDs produziert. Seit 2015 arbeitet Ursula Karven als Yoga-Botschafterin für das Online-Programm „mach dich leicht“.
Neben Yoga liegt Ursula Karven Nachhaltigkeit sehr am Herzen. Die Tops, Bustiers und Hosen der „Yoga und Relax“ Kollektion sind nicht nur stylisch, bequem und dehnbar, sondern auch anteilig mit nachhaltiger Fairtrade-zertifizierter Baumwolle produziert. 

Mit dem Start dieses Videos stimmen Sie der Weiterleitung und Übermittlung von Daten an YouTube zu.

„Einfach Ursula – Yoga und Relax“: Einfach Yoga

Wie stehe ich richtig? Wie atme ich? Und was kann ich tun, wenn ich den Schneidersitz eigentlich unbequem finde? In diesem Video aus der Serie „Einfach Ursula – Yoga und Relax“ gibt Ursula Karven Antworten auf deine Fragen und zeigt dir die wichtigsten Yoga-Übungen.

„Einfach Ursula – Yoga und Relax“: Yoga Balance

Fehlt dir im Leben manchmal die Balance? Dann sind diese Yoga-Übungen von Ursula Karven genau richtig! Lote deinen Körper aus und finde deine innere Ruhe. Ursula Karven erklärt dir, worauf du bei der Ausführung achten musst.

Mit dem Start dieses Videos stimmen Sie der Weiterleitung und Übermittlung von Daten an YouTube zu.

Mit dem Start dieses Videos stimmen Sie der Weiterleitung und Übermittlung von Daten an YouTube zu.

„Einfach Ursula – Yoga und Relax“: Yoga Relax

Herrlich entspannende Atem- und Yoga-Übungen erwarten dich in diesem Video von Ursula Karven. Leg dir ganz viele Decken und Kissen zurecht – diese beruhigenden Übungen sind perfekt am Abend, um einen ruhigen Schlaf zu bekommen!

„Yoga für dich und überall“ – Drei Übungen von Ursula Karven

„Atemholen ist das Klügste, was man tun kann, wenn sich die Welt immer schneller dreht. Wer gelassen bleiben will, braucht Mut zur Lücke, zu Yoga-Pausen und zu Momenten mit sich selbst. Während wir damit beschäftigt sind, unser Leben so effizient wie möglich zu meistern, vergessen wir häufig das Allerwichtigste: uns selbst! Ist es nicht seltsam, dass wir ausgerechnet dann, wenn wir den größten Stress haben und dringend eine Auszeit bräuchten, uns diese kaum erlauben?
Haben Sie den Mut „Stopp!“ zu sagen, sich auszubalancieren und einmal tief durchzuatmen, um dann mit neuem Bewusstsein und frischer Energie weiterzumachen.

Das wünsche ich Ihnen von Herzen.
Ihre Ursula Karven“

Die drei Übungen von Schauspielerin und Yoga-Botschafterin Ursula Karven sind Beispiele, wie sich Yoga kinderleicht in den Alltag integrieren lässt. So kann jeder die Erfahrung machen, dass es sich gut anfühlt, bei Stress oder bei großer Erschöpfung einfach eine Yoga-Übung zu machen und sich diesen Moment mit sich selbst zu schenken.

„Autogeniales Training“ – Yoga-Übung von Ursula Karven

Ursula Karven kennt Yoga-Übungen für jede Situation des Alltags:

„Seit ich mich von der Vorstellung gelöst habe, dass sich Trainingsprogramme nur am Stück absolvieren lassen, ist mein Tagesablauf leichter und verspielter geworden.“

Wieso also nicht mal die Yoga-Einheit im Auto absolvieren? Das „Autogeniale Training“, wie es in ihrem Buch „Yoga für dich und überall“ vorgestellt wird, dehnt Schultern und Nacken und entspannt den Kiefer oder lockert die Schultermuskulatur – je nachdem, welche Variante davon zum Einsatz kommt.

Variante 1 – perfekt für den Stau

Nicht über das Stop-and-go ärgern! Stattdessen wie der Herr auf dem Bild den Oberkörper aufrichten und die Schultern bewusst nach unten ziehen. Den Unterkiefer entspannen und den Kopf nach rechts neigen, bis es in der Halsmuskulatur leicht zieht. Dreimal in diese Dehnung hineinatmen, erst dann den Kopf wieder zur Mitte bringen. Das Ganze zur linken Seite wiederholen.

Variante 2 – gut für die rote Ampel

Wie es die Dame auf dem Bild vormacht, den Oberkörper aufrichten, einmal tief einatmen und die Schultern so weit wie möglich nach oben ziehen. Beim Ausatmen die Schultern wieder fallen lassen. So lange wiederholen bis die Ampel Grün zeigt. Alternative: Die Schultern in kreisenden Bewegungen dreimal nach hinten und dreimal nach vorne rollen.

„Sonnenanbeter“ – Yoga-Übung von Ursula Karven

Der Sonnengruß zählt zu den bekanntesten Yoga-Übungen. In Sanskrit heißt diese Asana „Surya Namaskar“. Ursula Karven kennt eine Variation davon, die sich speziell fürs Büro und den Arbeitsplatz eignet. Ihr Tipp:

„Wenn der Gegenwind im Alltag zunimmt, sollten Sie innehalten, eine Minute lang ruhig atmen und, wenn irgendwie möglich, eine Yoga-Übung machen.“

Der Sonnenanbeter hat gleich mehrere Nutzen: Er kräftigt die Rücken- und Schultermuskulatur, mobilisiert die Wirbelsäule, dehnt den Brustkorb, stimuliert den Verdauungstrakt und sorgt für mehr Energie.

So gelingt die Sonnengruß-Variation Schritt für Schritt

Gestartet wird mit der Position, die in der Abbildung auf der Zwölf-Uhr-Position zu sehen ist. Dann geht es im Uhrzeigersinn weiter. Wichtig: Immer den Rücken gestreckt halten.

  1. An die vorderste Kante des Bürostuhls rücken, die Beine hüftbreit öffnen. Die Knie sind über den Fersen. Die Hände in Gebetshaltung falten.
  2. Zweimal tief durch die Nase ein- und ausatmen. Beim dritten Einatmen die Hände in einem großen Kreis seitlich über den Kopf führen und nach oben blicken.
  3. Beim Ausatmen den Oberkörper gerade nach vorn und unten beugen, und die Handflächen außen neben den Füßen ablegen.
  4. Einatmen, und den linken Arm in einem seitlichen Halbkreis Richtung Decke strecken, nach oben zur Hand blicken.
  5. Beim Ausatmen die Hand wieder zum Boden zurückführen und sie neben dem Fuß ablegen.
  6. Beim nächsten Einatmen den rechten Arm in einem seitlichen Halbkreis Richtung Decke strecken, nach oben blicken.
  7. Beim Ausatmen die rechte Hand wieder zum Boden führen.
    Beim nächsten Einatmen die Arme im weiten Kreis nach oben über den Kopf führen, bis sich die Handflächen berühren. Beim Ausatmen die Hände vor dem Gesicht zur Brust führen und geradeaus blicken, sodass wieder Position 1 erreicht ist.

„Mauerblümchen“ – Yoga-Übung von Ursula Karven

Eine gute Nacht mit erholsamen Schlaf muss kein Traum bleiben. Ursula Karven rät:

„Überlegen Sie sich doch abends einmal, was Ihnen der vergangene Tag Positives gebracht hat. Sie werden merken, dass es gar nicht so wenig ist. Und dann: Schlafen Sie schön!“

Eine Möglichkeit, die Gedanken zu ordnen und den Geist zu beruhigen bietet die Yoga-Übung „Mauerblümchen“ aus dem Buch „Yoga für dich und überall“ von Ursula Karven.
Die Variation der Yoga-Übung „Viparit Karani“ oder auch „Einfache Umkehrhaltung“ fördert die Durchblutung des Oberkörpers und des Bauchbereichs. Sie entspannt das Nervensystem, beruhigt und ist gut gegen Kopfschmerzen.

So geht die Einschlaf-Übung „Mauerblümchen“

Die Bettdecke zusammenrollen und an die Wand legen. Sich so darauf legen, dass der Po möglichst nah an der Wand liegt und die nach oben gestreckten Beine die Wand berühren. Die Arme über den Kopf ausstrecken. Sanft und tief durch die Nase ein- und ausatmen. Bei jedem Einatmen und bei jedem Ausatmen mindestens bis sechs zählen. Je länger und gleichmäßiger die Atemzüge sind, desto intensiver ist die beruhigende Wirkung. Nebenbei: ein wenig träumen.

Bildnachweise Illustrationen: Gräfe und Unzer Verlag/Isabelle Follath

Jetzt kostenlos registrieren und mit persönlichen Empfehlungen unserer Experten noch einfacher deine Ziele erreichen.