„Space Out Competition“ – Die Kunst des Nichtstuns
„Space Out Competition“ – Die Kunst des Nichtstuns
„Space Out Competition“ – Die Kunst des Nichtstuns

„Space Out Competition“ – Die Kunst des Nichtstuns

1920 1080 Frank Ritter

„Space Out Competition“ – Die Kunst des Nichtstuns

Wann hast du zum letzten Mal nichts getan? Also wirklich nichts: nicht ferngesehen, nicht gelesen, nicht mit dem Handy rumgespielt, nicht über etwas gegrübelt, sondern einfach nur dagesessen? Wahrscheinlich kannst du dich an so einen Moment völliger Entspannung gar nicht erinnern. Genauso ging es 2014 der koreanischen Künstlerin Woops Yang. Und deshalb rief sie die „Space Out Competition“ ins Leben.

Gemeinsames Nichtstun als Wettbewerb

Auch Woops Yang konnte sich nicht mehr an entspannte Momente erinnern. Stattdessen hatte sie so viel gearbeitet, dass sie an einem Burn-out litt. Sie versuchte angestrengt zur Ruhe zu kommen, doch während alle um sie herum weiter wie verrückt arbeiteten, bekam sie ein schlechtes Gewissen. Ihre Idee: Mit anderen Leuten gemeinsam nichts tun.

Die Koreanerin rief einen Wettbewerb aus: Wer ist der oder die Beste im Nichtstun? Die Teilnehmer kommen in Stadthallen oder öffentliche Parks zusammen, inmitten des hektischen Stadtalltags.

Worauf es bei der „Space Out Competition“ ankommt

Die einzige Disziplin in dem 90-minütigen Wettbewerb: Nichtstun und ins Leere starren. Als Kampfrichterin achtet Woops Yang sowohl auf den Gesichtsausdruck als auch auf die Pulsfrequenz: Alle 15 Minuten wird bei den Teilnehmern der Herzschlag gemessen. Je niedriger der Puls, desto mehr Punkte gibt’s. Wer einschläft oder sich mit irgendetwas beschäftigt, ist disqualifiziert.

Ein Beitrag geteilt von The Space-out Competition (@thespaceoutcompetition) am 20. Jul 2017 um 22:09 Uhr

Die Erfinderin dieser geistesabwesenden „Sportart“ weiß: „Nichtstun als Wettbewerb“ ist „eine bizarre Kombination“. Doch gerade durch den Wettstreit verleiht sie dem Sinnlosen einen Sinn, wie sie im Interview mit der Süddeutschen erläutert. Das Kuriose: Woops Yang hat es nach eigener Aussage selbst noch nie geschafft, anderthalb Stunden lang nichts zu tun. Stattdessen hat sie durch den Wettbewerb „mehr zu tun als je zuvor“.

Die internationale Space Out Competiton fand im Oktober 2017 in Taipeh zum 5. Mal statt. Weitere Wettbewerbe sollen folgen. Die Teilnehmer wählt Woops Yang aus den zahlreichen Bewerbungen persönlich aus, um ein möglichst vielfältiges Teilnehmerfeld zu haben. Denn psychische Überlastung kann jedem passieren.

Jeder Teilnehmer geht als Gewinner hervor

Der Gewinner oder die Gewinnerin der „Space Out Competition“ erhält eine kleine, wenn auch nicht ganz ernst gemeinte Anerkennung: die Skulptur „Der Denker“ von Auguste Rodin aus Gips. Doch auch alle anderen Wettbewerber nehmen etwas mit nach Hause: Die Erkenntnis, dass es guttut, sich einen Moment der Ruhe zu gönnen, abzuschalten, in sich zu kehren, den Gedanken nachzuhängen.

Wie auch du ganz ohne Mitstreiter im Alltag zur Ruhe kommst, erfährst du in diesen Beiträgen:

Mehr zur „Space Out Competition“ erfährst du auf der Webseite spaceoutcompetition.com.

mm

Frank Ritter

Einfach wohlfühlen ist für den Mentalcoach Frank Ritter ein Zusammenspiel verschiedener Faktoren. Jeder einzelne dieser Faktoren muss im Einklang sein, damit wir uns wohlfühlen. Ist er das nicht, benötigen wir in diesem Lebensbereich eine Veränderung. Frank ist unser Experte für nachhaltige Veränderungsarbeit, psychische Gesundheit und Mentaltechniken. Franks Motto: „Du hast nur eine Gesundheit. Nutze deine Chance.“

Zeige alle Beiträge von: Frank Ritter

Hinterlasse einen Kommentar

mm

Frank Ritter

Einfach wohlfühlen ist für den Mentalcoach Frank Ritter ein Zusammenspiel verschiedener Faktoren. Jeder einzelne dieser Faktoren muss im Einklang sein, damit wir uns wohlfühlen. Ist er das nicht, benötigen wir in diesem Lebensbereich eine Veränderung. Frank ist unser Experte für nachhaltige Veränderungsarbeit, psychische Gesundheit und Mentaltechniken. Franks Motto: „Du hast nur eine Gesundheit. Nutze deine Chance.“

Zeige alle Beiträge von: Frank Ritter
Jetzt kostenlos registrieren und mit persönlichen Empfehlungen unserer Experten noch einfacher deine Ziele erreichen.