Outdoor-Training im Winter
Outdoor-Training im Winter
Outdoor-Training im Winter

Outdoor-Training im Winter

1572 888 Corinna Werner

Outdoor-Training im Winter

Prima, dass du dich auch für das Training im Winter interessierst. Wenn du es schaffst, dich im Winter zu einem Outdoor-Training aufzuraffen, dann schaffst du es auch den Rest des Jahres.

Vorteile des Outdoor-Trainings

Natürlich ist es in der dunklen Jahreszeit schwierig, sich zu motivieren. Es gibt viele gemütliche Verlockungen, die dich vom Sport abhalten können, aber ein kleines Workout an der frischen Luft belebt Körper und Geist. Gerade auch um deine Ausdauerleistung zu erhalten, solltest du auch im Winter regelmäßig laufen.

Die hellen Stunden richtig nutzen

Es gibt mittlerweile auch schon für kleines Geld gute Stirnlampen. Die kannst du prima am Kopf befestigen und sie sind bequem zu tragen. Mit diesen Stirnlampen kannst du viele Sportarten auch in der Dunkelheit betreiben. Ich gebe zu, ich laufe am liebsten zwischen Feldern und in Wäldern. Im Winter laufe ich aber einfach durch die Stadt, in beleuchteten Gegenden. Das ist nicht optimal, aber ich fühle mich so sicherer und es ist auch nur für eine absehbare Zeit. Wenn du deinen Tagesablauf selbst bestimmen kannst, fange früh an zu arbeiten. Ich gehe im Winter meist schon um 6 Uhr ins Büro und gehe dann danach laufen, wenn es noch hell ist.

Die richtige Kleidung

Bei der Kleidung kommt es, besonders im Winter, auf die Funktionalität an. Wärme sollte nach außen transportiert werden und Kälte darf nicht nach innen gelangen. Im Winter ist es also umso wichtiger, Funktionskleidung zu tragen. Handschuhe, Mütze und ein Tuch um den Hals machen Freude am Sport draußen. Achte aber auch hier darauf, dass sich die Wärme nicht staut, sondern gut zirkulieren kann. Mir persönlich wird die Luft ab 5 °C Außentemperatur zu kühl, um sie direkt einzuatmen. Dann brauche ich beim Laufen zusätzlich einen Mundschutz. Hierfür nehme ich ein dünnes Tuch oder einen Tuchschlauch vor den Mund – das ist für mich deutlich angenehmer.

Tipp: Glatteis ist das einzige Wetter, bei dem ich vom Laufen abrate. Die Rutsch- und Verletzungsgefahr ist bei diesem Wetter zu groß.

Ich hoffe, dass dich jetzt nichts mehr von einem Outdoor-Training im Winter abhalten kann. Viel Spaß beim Laufen! Deine Corinna.

mm

Corinna Werner

Die gelernte Physiotherapeutin Corinna Werner ist Expertin für sämtliche Themen rund um den Gesundheitssport. Besonders die Rückengesundheit ihrer Patienten und Seminarteilnehmer liegt ihr am Herzen. Seit vielen Jahren bildet sie sich in den Bereichen des Gesundheitsmanagements weiter und stellt uns ihr Wissen auf Einfach.Ganz.Ich. zur Verfügung. Bei Fragen zu Rückenproblemen oder wenn du alltagstaugliche Tipps suchst, um deine Gesundheit zu verbessern, bist du bei Corinna Werner an der richtigen Adresse. Corinnas Motto: „Denk an deinen Rücken!“

Zeige alle Beiträge von: Corinna Werner

Hinterlasse einen Kommentar

mm

Corinna Werner

Die gelernte Physiotherapeutin Corinna Werner ist Expertin für sämtliche Themen rund um den Gesundheitssport. Besonders die Rückengesundheit ihrer Patienten und Seminarteilnehmer liegt ihr am Herzen. Seit vielen Jahren bildet sie sich in den Bereichen des Gesundheitsmanagements weiter und stellt uns ihr Wissen auf Einfach.Ganz.Ich. zur Verfügung. Bei Fragen zu Rückenproblemen oder wenn du alltagstaugliche Tipps suchst, um deine Gesundheit zu verbessern, bist du bei Corinna Werner an der richtigen Adresse. Corinnas Motto: „Denk an deinen Rücken!“

Zeige alle Beiträge von: Corinna Werner
Jetzt kostenlos registrieren und mit persönlichen Empfehlungen unserer Experten noch einfacher deine Ziele erreichen.