Macht Stress wirklich dick?
Macht Stress wirklich dick?
Macht Stress wirklich dick?

Macht Stress wirklich dick?

1920 1104 Eva Wosko-Conrads

Macht Stress wirklich dick?

Hast du auch schon gemerkt, dass du unter Stress oder direkt nach einer Stresssituation mehr Hunger auf Süßes und Fettiges hast?

Warum das Hungergefühl bei Stress evolutionsbedingt ist

Das Hungergefühl hat einige evolutionsbedingte Gründe, die unsere „innere Software“ abruft. Ganz klar sind da einige Hormone im Spiel. Vor allem in einer Dauerstressphase produziert der Körper verstärkt das Hormon Cortisol. Es ist für die Leistungsbereitschaft über einen längeren Zeitraum zuständig. Es versetzt den Körper in eine Art „Alarmbereitschaft“, den sogenannten Angriff- oder Flucht-Modus, und veranlasst die Fettzellen, schnell Energie für die Muskeln bereitzustellen. Zusätzlich sorgt das Cortisol dafür, dass der Körper laufend seine Fettdepots schnell wieder auffüllt, um auf die kommenden Herausforderungen vorbereitet zu sein. Ganz klar will der Körper jetzt die schnell verfügbare Energie geliefert bekommen. So ist der sichere Griff zum Schokoriegel oder zum süßen Teilchen vorprogrammiert.

Was passiert mit überschüssigem Zucker?

Mit diesen „Einfachzuckern“ kann der Körper schnell und einfach die Energie bereitstellen. Jetzt spürst auch ganz klar ein verstärktes Verlangen nach Süßigkeiten und oder nach fettiger Pizza, einem Hamburger und Co. Evolutionsbedingt wurde diese Energie für direkte Bewegung (Angriff, Flucht oder Jagd) bereitgestellt. Das vergessen wir jedoch ganz gerne in unserem oft sitzbetonten Alltag. Die natürliche Antwort (nämlich Bewegung) bleibt aus. Der entstehende Energieüberschuss, der meistens über einen längeren Zeitraum andauert, wird dann in den Fettspeichern abgelegt. Zusätzlich dazu benötigt jetzt auch dein Gehirn mehr Energie, da es sich in einer herausfordernden Situation befindet. Somit setzt es Mechanismen in Gang, die „seinen“ Hunger stillen sollen. Dein Appetit steigt also an.

Dauerstress = Gewichtszunahme?

Dauerstress macht ganz klar dick! Wenn der veränderte Cortisolspiegel zum Dauerzustand wird, drohen Insulinresistenz und Übergewicht.

Tipp: Nimm dir jeden Tag 5-10 Minuten Zeit nur für dich selbst. Atme, in diesen Minuten tief und bewusst durch und reflektiere kurz dein bisheriges Verhalten.

Was tun bei Dauerstress?

Solltest du Anzeichen eines erhöhten Stresspegels bei dir wahrnehmen, leite regenerative Maßnahmen ein:

  • Treibe regelmäßig Sport (2-3 Mal wöchentlich). In Stressphasen sollte die Intensität jedoch gering sein. Besser ist ein Spaziergang an der frischen Luft als Sprints und Krafttraining bis zur Erschöpfung.
  • Achte auf gesundes Essen. Vor allem Snacks zwischendurch sollten eher aus Nüssen, dunkler Schokolade oder Quark mit Früchten bestehen. Diese geben dir die benötigte Energie, setzen sich jedoch nicht an den Fettpolstern fest.
  • Nimm dir Zeit für deine Freunde und deine sozialen Kontakte. Ein gutes Gespräch ist immer viel wertvoller und hilft dir eher bei der Lösung eines Problems als alleine darüber zu grübeln.
mm

Eva Wosko-Conrads

Eva Wosko-Conrads, ehemalige Hochleistungssportlerin in der rhythmischen Sportgymnastik, 6-fache deutsche Meisterin und Fachautorin im Bereich des betrieblichen Gesundheitsmanagements, hat die Themen Gesundheit und Motivation zu ihrer Leidenschaft gemacht. Als berufstätige zweifache Mutter weiß sie genau, wo die Herausforderungen im Alltag liegen. Mit ihrer Erfahrung gibt sie dir leicht verständliche Tipps und Tricks, um auch deinen Alltag jeden Tag aufs Neue zu meistern. Eva möchte Menschen emotional berühren und sie dazu anspornen, Erfolgsdenken und das Bewusstsein für die eigene Gesundheit als Lebenseinstellung zu verinnerlichen. Evas Motto: „Die Energie steckt in dir!“

Zeige alle Beiträge von: Eva Wosko-Conrads

Hinterlasse einen Kommentar

mm

Eva Wosko-Conrads

Eva Wosko-Conrads, ehemalige Hochleistungssportlerin in der rhythmischen Sportgymnastik, 6-fache deutsche Meisterin und Fachautorin im Bereich des betrieblichen Gesundheitsmanagements, hat die Themen Gesundheit und Motivation zu ihrer Leidenschaft gemacht. Als berufstätige zweifache Mutter weiß sie genau, wo die Herausforderungen im Alltag liegen. Mit ihrer Erfahrung gibt sie dir leicht verständliche Tipps und Tricks, um auch deinen Alltag jeden Tag aufs Neue zu meistern. Eva möchte Menschen emotional berühren und sie dazu anspornen, Erfolgsdenken und das Bewusstsein für die eigene Gesundheit als Lebenseinstellung zu verinnerlichen. Evas Motto: „Die Energie steckt in dir!“

Zeige alle Beiträge von: Eva Wosko-Conrads
Jetzt kostenlos registrieren und mit persönlichen Empfehlungen unserer Experten noch einfacher deine Ziele erreichen.