Ist Dehnung sinnvoll? Tipps zur richtigen Ausführung
Ist Dehnung sinnvoll? Tipps zur richtigen Ausführung
Ist Dehnung sinnvoll? Tipps zur richtigen Ausführung

Ist Dehnung sinnvoll? Tipps zur richtigen Ausführung

1920 1080 Corinna Werner

Ist Dehnung sinnvoll? Tipps zur richtigen Ausführung

Mit zunehmendem Alter wird die Beweglichkeit der Wirbelsäule sowie der Hüft- und Schultergelenke eingeschränkt – im Alltag und natürlich auch beim Sport. Die Lösung dieses Problems heißt Dehnen (englisch „Stretching“). Leider steht das Stretching, im Vergleich zum Kraft- und Ausdauertraining, immer noch zu wenig im Mittelpunkt. Das mag daran liegen, dass der heutige Kenntnisstand der Wissenschaft über das Dehnen noch relativ gering ist. Allgemein gilt aber, dass jede Form von Streckung und Dehnung gut für deine Gelenke, Sehnen und Bänder ist – allerdings nur dann, wenn sie dosiert und in Maßen angewendet wird.

Tipps und Tricks zur richtigen Ausführung

  • Gehe immer nur soweit in eine Dehnungsposition, bis du einen leichten Zug im zu dehnenden Muskelbereich spürst.
  • Zerre nicht ruckartig an deinen Muskeln und vermeide auch extremes Federn. Dies verstärkt die Muskelspannung, anstatt die Muskeln zu entspannen. Zudem erhöht sich das Verletzungsrisiko.
  • Atme während der Dehnung tief und entspannt weiter. Hilf deinen Muskeln beim Entspannen, indem du dich beim Dehnen auch geistig tief löst und locker lässt.

Wann ist Stretching sinnvoll?

Wenn deine Muskulatur warm ist, also nach dem Training, ist Dehnung am sinnvollsten. Wenn du dich vor dem Training dehnst, gehst du ein zu großes Verletzungsrisiko ein. Bei einem leichten Muskelkater solltest du dich noch vorsichtiger dehnen. Empfehlenswert ist zusätzlich ein warmes Bad, ein kurzer Spaziergang oder Schwimmen. Die Muskeln solltest du nach jedem Training lockern. Bei korrekter Ausführung kannst du nichts falsch machen. Es tut einfach gut, das Training mit einer kurzen Dehneinheit zu beenden. Mach Dehnung zu deinem Ritual!

mm

Corinna Werner

Die gelernte Physiotherapeutin Corinna Werner ist Expertin für sämtliche Themen rund um den Gesundheitssport. Besonders die Rückengesundheit ihrer Patienten und Seminarteilnehmer liegt ihr am Herzen. Seit vielen Jahren bildet sie sich in den Bereichen des Gesundheitsmanagements weiter und stellt uns ihr Wissen auf Einfach.Ganz.Ich. zur Verfügung. Bei Fragen zu Rückenproblemen oder wenn du alltagstaugliche Tipps suchst, um deine Gesundheit zu verbessern, bist du bei Corinna Werner an der richtigen Adresse. Corinnas Motto: „Denk an deinen Rücken!“

Zeige alle Beiträge von: Corinna Werner
2 Kommentare
  • Hallo miteinander,

    Ich habe eine Frage: Muss man vor dem Training sich auch dehnen oder sich warm machen? Und wenn ja, welche Übungen führt man am besten aus?

    Vielen Dank schon im voraus!
    LG Julia

  • mm
    Einfach.Ganz.Ich.-Team 17. August 2017 um 10:36

    Hallo Julia,

    vielen Dank für deinen Kommentar.

    Schau mal hier in die Kommentare, da haben wir dir schon auf deine Frage geantwortet Viele Grüße, dein Einfach.Ganz.Ich.-Team 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

mm

Corinna Werner

Die gelernte Physiotherapeutin Corinna Werner ist Expertin für sämtliche Themen rund um den Gesundheitssport. Besonders die Rückengesundheit ihrer Patienten und Seminarteilnehmer liegt ihr am Herzen. Seit vielen Jahren bildet sie sich in den Bereichen des Gesundheitsmanagements weiter und stellt uns ihr Wissen auf Einfach.Ganz.Ich. zur Verfügung. Bei Fragen zu Rückenproblemen oder wenn du alltagstaugliche Tipps suchst, um deine Gesundheit zu verbessern, bist du bei Corinna Werner an der richtigen Adresse. Corinnas Motto: „Denk an deinen Rücken!“

Zeige alle Beiträge von: Corinna Werner
Jetzt kostenlos registrieren und mit persönlichen Empfehlungen unserer Experten noch einfacher deine Ziele erreichen.