Wie finde ich die richtige Sportbekleidung?
Wie finde ich die richtige Sportbekleidung?
Wie finde ich die richtige Sportbekleidung?

Wie finde ich die richtige Sportbekleidung?

1920 1080 Eva Wosko-Conrads

Wie finde ich die richtige Sportbekleidung?

Training in der Natur macht immer Spaß, bei schönem Wetter genauso wie bei regnerischem. Damit du dich auch bei Wind und Wetter bei deinem Training wohlfühlen kannst, brauchst du nur zwei Dinge: Motivation und die richtige Sportbekleidung.

Woran erkenne ich gute Sportbekleidung?

1. Das richtige Material
Eine gut funktionierende Sportbekleidung weist Wind und Nässe ab und transportiert den Schweiß nach außen, damit die Haut nicht zu sehr auskühlt. Auf Baumwolle solltest du daher verzichten, denn sie saugt zwar den Schweiß auf, gibt die Feuchtigkeit aber nicht nach außen ab. Die Folge: Der nasse Schweiß auf der Haut wird kalt und du fängst an zu frösteln. Das kann leicht zu einer Erkältung führen.
Die speziellen Stoffe und Materialien moderner Sportbekleidung sind mittlerweile sehr hautverträglich und angenehm zu tragen. Meistens werden Sportsachen aus synthetischen Stoffen hergestellt und funktionieren nach dem Schicht-für-Schicht Prinzip. Durch die verschiedenen Schichten werden die entstehende Körperwärme und der Schweiß als Wasserdampf vom Körper abgeleitet. So sorgen sie dafür, dass deine Körperwärme reguliert wird und du trotzdem vor äußeren Einflüssen geschützt wirst.

2. Der passende Schnitt
Jeder von uns hat auch bei der Sportbekleidung individuelle Vorlieben. Bei den meisten Sportarten hat sich jedoch ein enger Schnitt bewährt. Ideal ist es, wenn die Sportbekleidung eng anliegt, aber trotzdem sehr elastisch ist. Das wärmt die Muskulatur und gibt ihr den notwendigen Halt. Achte darauf, dass deine Kleidung perfekt sitzt. Zu enge oder zu weite Sportbekleidung, aber auch schlecht platzierte Nähte können empfindliche Rötungen verursachen und dir den Spaß am Training nehmen.

3. Praktische Details
Auch beim Sport hat man immer einiges dabei, vom Kleingeld bis zum Schlüssel. Gut, wenn du diese in der Sportkleidung unterbringen kannst, zum Beispiel in einer Tasche mit Reißverschluss. Kleine Dinge lassen sich darin super verstauen, ohne bei der Bewegung zu stören. Mindestens eines deiner Kleidungsstücke sollte deshalb eine entsprechende Tasche haben.

Tipp: Die beste Sportbekleidung nützt nichts, wenn du die falsche Unterwäsche trägst. Damit der feuchtigkeitsregulierende Effekt nicht verloren geht, solltest du dich am besten für Mikrofaser-Unterwäsche entscheiden.

Perfekt angezogen mit der Zwiebeltechnik

Die passende Sportbekleidung auszuwählen, ist das eine, sie richtig zu kombinieren, das andere. Besonders bewährt für unterschiedliche Sportarten hat sich die Zwiebeltechnik:

  • Untere Schicht – sollte aus Funktionsunterwäsche bestehen
  • Mittlere Schicht – optimal ist ein Funktionsshirt, Tanktop oder bei kühleren Temperaturen ein langärmliges Funktionsshirt
  • Obere Schicht – eine wind- und wasserabweisende Jacke vervollständigt deine Sportbekleidung

Tipp: Ist es zu warm, kannst du die obere Kleidungsschicht ausziehen und um die Hüfte binden. Wird es kühler oder nass von oben, kannst du sie einfach wieder anziehen.

Die richtige Pflege von Funktionssportbekleidung

 

  • Verzichte beim Waschen deiner Sportsachen auf einen Weichspüler. Er kann die Gewebestruktur verkleben und dadurch die Atmungsaktivität des Materials verringern.
  • Verwende ein Flüssigwaschmittel, das rückstandslos aus der Wäsche verschwinden kann.
  • Sollte der Geruch auch nach mehrmaligem Waschen nicht rausgehen, leg die vollständig getrocknete Funktionswäsche in eine Plastiktüte und lass sie für bis zu 48 Stunden im Gefrierschrank liegen.
  • Verzichte auf den Wäschetrockner, da sonst die Mikrofasern beschädigt werden können. Beschädigte Mikrofasern beeinträchtigen die Atmungsaktivität.

Jetzt gibt es keine Ausreden mehr. Stell dir einfach und unkompliziert dein ganz persönliches Outfit zusammen und schon kann es losgehen! Die passende Sportbekleidung dazu findest du regelmäßig in deiner ALDI SÜD Filiale.

mm

Eva Wosko-Conrads

Eva Wosko-Conrads, ehemalige Hochleistungssportlerin in der rhythmischen Sportgymnastik, 6-fache deutsche Meisterin und Fachautorin im Bereich des betrieblichen Gesundheitsmanagements, hat die Themen Gesundheit und Motivation zu ihrer Leidenschaft gemacht. Als berufstätige zweifache Mutter weiß sie genau, wo die Herausforderungen im Alltag liegen. Mit ihrer Erfahrung gibt sie dir leicht verständliche Tipps und Tricks, um auch deinen Alltag jeden Tag aufs Neue zu meistern. Eva möchte Menschen emotional berühren und sie dazu anspornen, Erfolgsdenken und das Bewusstsein für die eigene Gesundheit als Lebenseinstellung zu verinnerlichen. Evas Motto: „Die Energie steckt in dir!“

Zeige alle Beiträge von: Eva Wosko-Conrads

Hinterlasse einen Kommentar

mm

Eva Wosko-Conrads

Eva Wosko-Conrads, ehemalige Hochleistungssportlerin in der rhythmischen Sportgymnastik, 6-fache deutsche Meisterin und Fachautorin im Bereich des betrieblichen Gesundheitsmanagements, hat die Themen Gesundheit und Motivation zu ihrer Leidenschaft gemacht. Als berufstätige zweifache Mutter weiß sie genau, wo die Herausforderungen im Alltag liegen. Mit ihrer Erfahrung gibt sie dir leicht verständliche Tipps und Tricks, um auch deinen Alltag jeden Tag aufs Neue zu meistern. Eva möchte Menschen emotional berühren und sie dazu anspornen, Erfolgsdenken und das Bewusstsein für die eigene Gesundheit als Lebenseinstellung zu verinnerlichen. Evas Motto: „Die Energie steckt in dir!“

Zeige alle Beiträge von: Eva Wosko-Conrads
Jetzt kostenlos registrieren und mit persönlichen Empfehlungen unserer Experten noch einfacher deine Ziele erreichen.