Schlemmen ohne Reue
PriceFree
Jetzt kostenlos teilnehmen
Tipp: Melde dich an, damit deine Fortschritte erhalten bleiben.

Wie kann ich mein Gewicht über die Feiertage halten?

Die Tage werden kürzer, nasser und kälter. In einigen Regionen fällt der erste Schnee und die Vorfreude auf das anstehende Weihnachtsfest steigt unaufhaltsam. Freunde und Familien finden sich häufig nach längerer Zeit zusammen. Es wird gegessen, getrunken und gefeiert. Diese Freude wird aber oft nach den Feiertagen durch eine negative Entwicklung auf der Waage getrübt. Das Gewicht steigt und die Laune fällt.

Meine persönlichen Tipps, um mein Gewicht zu halten

Das größte Problem während der Feiertage liegt an der Menge von Kohlenhydraten und Fetten, die in Süßigkeiten, Gebäck, Alkohol und schmackhaftem Essen zu finden sind. Mit den folgenden Tipps möchte ich dir praktische Vorschläge geben, die du über die Feiertage ganz einfach umsetzen kannst.

  • In der Planung liegt der Segen

Wenn du deine Feierlichkeiten selbst planst, erstelle dir einen geeigneten Ablauf, in dem nicht nur das Essen und Trinken im Fokus steht, sondern auch Alternativen zum Schlemmen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem gemeinsamen Spaziergang nach dem Essen?

  • Reduziere die Kohlenhydrate

Bei vielen Menüvorschlägen findest du heute schon Low-Carb-Rezepte, die für einen ausgeglichenen Blutzuckerspiegel sorgen. Von der Vorspeise über Zwischengerichte und den Hauptgang bis hin zu Süßspeisen lassen sich so schmackhafte Menüs zusammenstellen. Kalorien- und fettreduziert, aber nicht weniger lecker und festlich.

  • Achte auf Süßes

Meines Erachtens liegt das größte Problem in der ständigen Verfügbarkeit von Süßem. Auf jedem Tisch stehen Süßigkeiten. Meine Schwiegermutter hatte zum Beispiel über viele Jahre die Angewohnheit, jeden in der Familie mit einem großzügigen Süßigkeitenteller zu beglücken. In der Zwischenzeit haben wir dieses gut gemeinte Geschenk stark reduziert. Ein Teller der „Verführung“ für alle, damit wir nicht noch im Januar daran zu knabbern haben.

  • Bewege dich ausreichend

Denk darüber nach, was du an sportlicher Bewegung anstellen musst, damit du die zusätzlichen Kalorien verbrennen kannst. Plane zum Beispiel in deinen Tagesablauf ausreichende Spaziergänge zwischen den Mahlzeiten ein. Stelle den Teller der „Verführung“ nicht auf den zentralen Tisch im Raum, sondern so, dass du für jede Süßigkeit aufstehen musst, um zuzugreifen.

Diese einfachen Regeln tragen bei mir dazu bei, dass die Hose nach den Feiertagen nicht zu eng ist. Sollte das dennoch der Fall sein, erhöhe einfach deinen Energiebedarf. Treib Sport und versuche, dich fit zu halten, dann können die Feiertage kommen, ohne es hinterher zu bereuen.

Du kennst dieses Problem nur zu gut, brauchst aber ein paar Tipps zur Umsetzung? Dann klick jetzt einfach auf „Jetzt kostenlos anmelden“ und dein „Schlemmen ohne Reue“-Special kann sofort losgehen!

Du bist dir unsicher? Du hast noch offene Fragen? Wende dich hier direkt an unsere Experten!

Section 1Woche 1
Tag 1Naschen – Belohnung oder Bestrafung?
Tag 2In 10 Schritten zum flachen Bauch
Tag 3Mein Feiertags-Workout
Tag 4Sommerkörper werden im Winter gemacht
Tag 5Topfit für Silvester
Tag 6Sport in der Winterzeit – Tipps zum Dranbleiben
Tag 7Training mit dem Bauchmuskeltrainer
Section 2Woche 2
Tag 8Schön-im-Abendkleid-Workout
Tag 9Warum ein winterlicher Spaziergang gut ist
Tag 10Die besten Bauchübungen
Tag 11Outdoor-Training im Winter
Tag 12Bauchtraining andersrum
Tag 13Was tun gegen die Lust auf Kekse & Co.?
Quiz
2 Kommentare
  • Kohlenhydrate abends verboten. Wann darf ich die letzte Mahlzeit zu mir nehmen. Darf ich abends Weizenbier ohne Alcohol trinken?

  • es ist ganz egal, wann du deine letzte Mahlzeit zu dir nimmst. Hauptsache, du bleibst niedrig in deiner Kohlenhydratmenge. Wie hoch du sie dir ansetzt, ist deine Sache. Bei einigen liegt die Zahl bei 100g, bei anderen schon bei 20g. Ich komme mit dem Mittelmaß gut zurecht. Esse Abends gegen 18 Uhr meine Eiweißmahlzeit und wenn ich noch ein Hüngerchen bekomme, ein paar Nüsse. Es gibt so viel darüber zu erfahren.. Lese dich doch einfach mal ein

Hinterlasse einen Kommentar